Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.

Schuljahr 2021/22

Technikolympiade Klassenstufe 9

Auf unsere Neuntklässler erwartete eine knifflige Aufgabe. Es soll eine Schanze gebaut werden.

Dabei ist das dünne Holz ohne Nägel zu bearbeiten.

Zwei Teams stellten sich der Herausforderung und werkelten drei Tage in den Räumen von Herrn Isler und Herrn Blank.

Häufig wurden erst nachmittags die Arbeitsgeräte weggepackt.

Nun sind die entstandenen Schanzen zur Begutachtung in Erfurt.

Erfolgreiche Teilnahme bei der Technik-Olympiade

Drei Schülerinnen aus der Klasse 8II, nämlich Sara, Lucy und Loreen, haben sich für die Teilnahme an der Technikolympiade entschieden. Unter der fachmännischen Anleitung durch Herrn Isler und Herrn Blank stellten sie sich der Aufgabe, ein rohes Ei so mit Naturmaterialien und Klebeband so  zu verpacken, dass es einen Fall aus einer gewissen Höhe ganz übersteht. Man entschied sich für Naturmaterialien wie Stroh, Weide und Bienenwachs.

Eifrig wurde ein Fallschirm geflochten, der einem chinesischen Hut ähnelt.

Die Schülerinnen waren überzeugt von ihrer Leistung und suchten sich den Turm der Lutherkirche als Startrampe aus. Vor der Kirche wurde das Ei vorsichtig eingepackt und sicher zugeschnürrt.

Aus einer Höhe von 45 Metern ließen sie ihr Flugobjekt "Space-Eggs" mit Bangen fallen. Ihre Mühen wurden belohnt. Klicke hier.

Sanft verlief der Flug und mit Spannung wurde das Ei ausgepackt. Zum Schluss - glückliche Augen, dann alles war ganz geblieben. Mit ihrem Versuch gewannen die Drei die zweite Runde der Technikolympiade und haben sich damit für das Finale qualifiziert. Und hier könnt ihr den Flug verfolgen.

Die Gewinner trainieren für die nächste Herausforderung

Schuljahr 2020/21

Die Aufgabenstellung

Liebe große und kleine Künstler der Werner - Seelenbinder - Schule [….]

ich möchte euch bitten, dass ihr frei- ohne Einschränkungen, ohne festgelegte Themen, ohne die Arbeitsmittel und - techniken zu begrenzen eure Lieblingsthemen in Szene setzt. Malt, was euch bewegt, was euch gefällt- und ich weiß, dass ihr das fantastisch könnt und gerne macht !!! Ich würde mich freuen über Malerei, Grafik, Drucke, Collagen, Comics, Fotos und vieles mehr - denn Bilder machen unser Leben schöner, bunter, lustiger und das gerade in dieser sehr schwierigen Zeit. Lasst euch inspirieren vom Frühling, von der Sonne, vom Blau des Himmels ...Format A4 oder A3 hoch oder quer - alles ist machbar und erlaubt. Lasst eurer Kreativität freien Lauf, habt Spaß dabei und bringt doch bitte, sobald etwas fertig ist, eure Werke beschriftet mit Namen und Klasse in die Schule. 

Eure Frau Reinhardt

Bilder, die von unseren Schüler während der Corona - Zeit entstanden sind

name

Und hier gehts zu den Resultaten....